Mitarbeitende

Für die LLB-Gruppe sind die Menschen das wichtigste Kapital. Mitgestaltende und engagierte Mitarbeitende und Führungskräfte zu gewinnen, zu halten und weiterzuentwickeln, ist entscheidend, um unser Leistungsversprechen einzulösen. Die LLB-Gruppe will ihre Position als «Employer of Choice» stärken und für ihre 1’033 Mitarbeitenden eine Arbeitgeberin mit Sozialverantwortung sein.

Group Human Resources

Ziele und Umfeld

Das Jahr 2014 stand für die LLB-Gruppe im Zeichen der klaren Positionierung entsprechend der Strategie Focus2015. Die Bereitschaft der Mitarbeitenden zu Veränderung und ihr Fachwissen tragen massgeblich dazu bei, Vision und Leitbild der LLB-Gruppe sowie die Ziele der Unternehmensstrategie zu verwirklichen.

Innerhalb der LLB-Gruppe ist die Organisationseinheit Group Human Resources (GHR) für die Umsetzung einer einheitlichen Personal- und Sozialpolitik zuständig. Sie unterstützt die Gruppenleitung und den Verwaltungsrat bei personalpolitischen Fragen. GHR rekrutiert Mitarbeitende und Führungskräfte, betreibt Managemententwicklung sowie Nachfolgeplanung und ist für die gesamte Berufs- und Weiterbildung verantwortlich. GHR plant den zukünftigen quantitativen und qualitativen Personalbedarf, legt die Schwerpunkte der beruflichen Entwicklung der Mitarbeitenden fest und fördert eine Führungskultur, die von Leistungsorientierung und Wertschätzung geprägt ist.

Seit 2012 hat Group Human Resources die Automatisierung und Effizienz der HR-Prozesse erhöht. 2014 wurde für die LLB, die Bank Linth und die LLB Österreich das SAP HCM (Human Capital Management) eingeführt. Damit lassen sich alle Mitarbeitenden und Gruppengesellschaften zentral mit dezentralen Administratoren verwalten. Per Knopfdruck stehen Daten und Analysen zur Verfügung.

Mitarbeiterzufriedenheit

Um unsere Mitarbeitenden da abzuholen, wo sie stehen, hat die LLB-Gruppe im Spätsommer 2013 ihre zweite gruppenweite Mitarbeiterbefragung durchgeführt. Bei einer ausgezeichneten Teilnahmequote von 76 Prozent − ein Signal für Engagement − lieferte das Diagnoseinstrument wichtige Informationen. Die Mitarbeitenden identifizieren sich mit den strategischen Zielen von Focus2015.

Insgesamt waren die Mitarbeitenden 2013 wie schon 2010 mit der LLB-Gruppe als Arbeitgeberin zufrieden. Die Nähe zu den Kunden ist klar gewachsen. Deutlich positiv sehen die Mitarbeitenden das Instrument der jährlichen Vereinbarung von Arbeitszielen und Leistungsbewertung. Eine grosse Stärke sind die Teams der LLB-Gruppe. 2014 haben die einzelnen Einheiten die Ergebnisse der Befragung als Grundlage genutzt, um Zusammenhänge und Problemkonstellationen zu erkennen und Verbesserungsmassnahmen abzuleiten. Sie haben die stärksten Einflussfaktoren auf entscheidende Erfolgsgrössen identifiziert und einen intensiven Verbesserungsprozess etabliert. Für August 2015 ist die nächste Mitarbeiterbefragung geplant.

nach oben