Gemeinnützige Zukunftsstiftung

Zweck

Mit der «Zukunftsstiftung der Liechtensteinischen Landesbank AG», gegründet 2011 zu unserem 150-Jahr-Jubiläum, fördern wir das Engagement für ökologische Nachhaltigkeit im Alltag. Zudem unterstützen wir gemeinnützige Projekte, die Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern und die Eigenverantwortung stärken, sowie Projekte im Umweltbereich. Unser Augenmerk gilt Innovationen in der Wissensvermittlung, der Integration und der Umsetzung sozialen Unternehmertums.

Vertrauen, Verantwortung und Verlässlichkeit sind der LLB-Gruppe wichtig. Das Unternehmen ist eng mit den Menschen und der Wirtschaft in Liechtenstein und den angrenzenden Regionen verbunden. Neben den projektbezogenen Beiträgen trug die Zukunftsstiftung 2014 mit Vergabungen von insgesamt CHF 73'500.− an soziale Organisationen zum gesellschaftlichen Leben bei.

Projekte 2014

2014 haben wir sechs Projekte und zwanzig Institutionen unterstützt. Nach einer Initialunterstützung für das «Freiwillige Soziale Jahr in Liechtenstein» hat die Zukunftsstiftung 2014 einen weiteren Förderbeitrag gesprochen. Das Projekt bietet jungen Menschen die Möglichkeit, in einer sozialen Institution ein professionell organisiertes und begleitetes Sozialjahr zu absolvieren. Fünf Personen konnten das Sozialjahr erfolgreich abschliessen und dabei ihre persönlichen Zukunftsperspektiven entwickeln.

Am Hauptdomizil der Bank Linth in Uznach übernahm die Zukunftsstiftung die Patenschaft für eine Abgabestelle der Organisation «Tischlein deck dich», die bedürftigen Menschen Lebensmittelhilfe anbietet. Ein innovatives Projekt ist der «Coworking Space» in Vaduz, dem die Zukunftsstiftung ebenfalls Starthilfe gewährte. Das Vorhaben ermöglicht neue Formen der Arbeitskultur, indem Räumlichkeiten für kreative Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt werden. Ziel ist es, eine dauerhafte Plattform für Interessierte in den Bereichen soziales Unternehmertum und nachhaltige Entwicklung zu schaffen.

Fördergelder der Zukunftsstiftung erhielten auch die in Liechtenstein ansässige Alpenschutzkommission CIPRA für das Projekt «Ein grünes Band für das Alpenrheintal» sowie der Verein Kinderoase in Vaduz für die Schaffung einer Lehrstelle für die Kinderbetreuung. Die Zukunftsstiftung leistet zudem Beiträge an die «Stiftung Zukunft Liechtenstein», die sich übergreifend für die Standortförderung einsetzt.

Die Zukunftsstiftung ist Mitglied des Netzwerkes der «Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen». Deren Ziel ist es, den Gedanken unternehmerischer Philanthropie zu fördern.

nach oben