Investitionen und Innovationskraft

«Richtig einfach»

Mit zahlreichen Initiativen im Rahmen der Strategie Focus2015 stärkte die LLB-Gruppe die für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft notwendige Innovationskraft. Unter anderem überzeugt die Bank Linth unter dem Titel «Richtig einfach» ihre Privat- und Firmenkunden seit einigen Jahren mit überraschend unkomplizierten Lösungen. Als erstes Finanzinstitut in der Schweiz kommt sie mit ihrem Konzept «Einfachheit im Bankgeschäft» dem Bedürfnis der Kunden nach Zeitersparnis, klarer und nachvollziehbarer Kommunikation sowie Komfort konsequent entgegen. Daraus entstehen immer wieder neue Produkte und Dienstleistungen, die diese Positionierung unterstützen. Dazu gehören auch transparente Sonderkonditionen, eine Entschlackung via E-Mail-Diät und ein griffiger Feedbackprozess.

So ist die Bank Linth ebenfalls Vorreiterin, wenn es darum geht, Finanzwissen einfach und verständlich darzustellen und weiterzugeben. Die Task Force «Richtig einfach» überwacht und optimiert diese besondere Kundenorientierung. Geplant ist, das Management noch professioneller zu gestalten. Dafür ist die Funktion eines Chief Simplicity Officers geschaffen worden.

Produktpakete

Wir beabsichtigen, für unsere Privatkunden in Liechtenstein und in der Schweiz auf Mitte 2016 Retail-Produktpakete zu lancieren, die traditionelle Produkte innovativ kombinieren. Das jeweilige Paket setzt sich aus Basis- und Optionsmodulen zusammen und ist auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnitten, Leistung und Preis sind individuell, transparent und flexibel. Damit entsprechen wir den Kundenwünschen nach Individualisierung und nachvollziehbarer Klarheit im Bankgeschäft. Mit den innovativen Produktpaketen, die im Hypothekar- und im Anlagebereich einsetzbar sind, wollen wir uns vom Markt abheben.

Omnikanal-Banking

Die Erwartungen der Generation Y bestimmen die aktuelle und zukünftige Nachfrage im Bankgeschäft. Diese nutzt verschiedene Kanäle − Smartphone, Tablet und PC − parallel, ohne auf den persönlichen Kontakt mit dem Bankberater verzichten zu wollen. Die LLB-Gruppe passt sich dem veränderten Kundenverhalten an. Entsprechend haben wir 2015 ein Omnikanal-Banking-Zielbild definiert, um die Bankfiliale mit Online Banking und Mobile Banking kanalübergreifend zu verbinden und personalisierte Interaktion in Echtzeit zu ermöglichen − dies im Wissen, dass Kunden, die mit uns gute Erfahrungen machen, treue Kunden bleiben.

In den letzten Jahren hat die LLB-Gruppe ihre Kontaktpunkte laufend ausgebaut, sodass sie ausgereifte digitale Lösungen anbieten kann. Unsere intuitive und höchst sichere Mobile Banking App zum Beispiel schreibt Erfolgsgeschichte. Im Online Banking decken wir die Bedürfnisse von Firmen- und Intermediärkunden ab. Die Digitalisierung des Bankgeschäfts ist einer der Schwerpunkte, die sich die LLB-Gruppe mit der neuen Strategie StepUp2020 ab 2016 gesetzt hat. In den nächsten fünf Jahren werden rund CHF 30 Mio. in wegweisende digitale Lösungen investiert, um alle Kundenkontaktpunkte benutzerfreundlich zu einem ganzheitlichen Kundenerlebnis zu verbinden (siehe Kapitel «Corporate Center»).