Ausschüttungspolitik

Die Liechtensteinische Landesbank verfolgt eine langfristig ausgerichtete und attraktive Ausschüttungspolitik zugunsten ihrer Aktionäre. Zudem verpflichtet sich die LLB-Gruppe im Rahmen der Strategie StepUp2020, ihre finanzielle Sicherheit und Stabilität zu bewahren. Sie will das risikotragende Eigenkapital nach Basel III auf einer Tier 1 Ratio von über 14 Prozent (Ende 2015: 20.6 %) halten. Vor diesem Hintergrund soll die Ausschüttungsquote an die Aktionäre 40 bis 60 Prozent des Konzernergebnisses betragen.

Der Verwaltungsrat schlägt der 24. ordentlichen Generalversammlung vom 4. Mai 2016 pro Aktie eine Dividende von CHF 1.60 (2014: CHF 1.50) vor, eine Steigerung gegenüber der Dividende 2014 um 6.7 Prozent. Auf Basis des Aktienkurses von Ende 2015 entspricht dies einer Dividendenrendite von 4.5 Prozent.

Die Dividendensumme beläuft sich auf CHF 46.1 Mio. (2014: CHF 43.2 Mio.). Für 2015 beträgt die Ausschüttungsquote somit 53.4 Prozent (2014: 60.0 %).

Dividende pro Aktie

2012–2015, in CHF

Dividende pro Aktie (Balkendiagramm)

* Antrag des Verwaltungsrates an der Generalversammlung vom 4. Mai 2016.