Risikomanagement

Integrität, Leistung und Vertrauenswürdigkeit bilden die Basis einer verantwortungsvollen und transparenten Unternehmensführung. Ein wirksames Risikomanagement, das heisst eine permanente und systematische Überwachung zur Minimierung der Risiken, trägt entscheidend dazu bei. Der Verwaltungsrat definiert die Leitplanken, indem er eine zukunftsorientierte Risikostrategie vorgibt. Darüber hinaus entwickelt er die hohe Qualität der Corporate Governance weiter. Die Einhaltung geltender Gesetze, Richtlinien, Marktstandards sowie aufsichtsrechtlicher und interner Regelungen ist eine wesentliche Grundlage. Group Legal & Compliance berät die Geschäftsbereiche, identifiziert und analysiert Compliance-Risiken und sorgt dafür, dass alle Mitarbeitenden die «Rules of Conduct» einhalten (siehe Kapitel «Regulatorische Vorgaben und Entwicklungen»).

Zudem setzt die Abteilung Group Operational Risk / IKS der LLB-Gruppe den Ausbau des zentralen und standardisiert betriebenen Internen Kontrollsystems (IKS) stetig fort. Als integraler Bestandteil unseres unternehmensweiten Risikomanagements trägt es dazu bei, die Risikotransparenz im Unternehmen zu erhöhen. Ziele des IKS sind die Wirksamkeit und Effizienz der Geschäftsführung, die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und vertraglichen Verpflichtungen, die Befolgung interner Reglemente, Weisungen und Arbeitsanleitungen, die Verhinderung, Vermeidung und Aufdeckung von Fehlern und Unregelmässigkeiten, die Gewährleistung wirksamer und effizienter Prozesse sowie die Sicherstellung einer zuverlässigen Buchführung und einer zeitgerechten Berichterstattung.